Dienstag, 25. September 2018

Rezension "Mitten im Sturm"

Titel: Mitten im Sturm
Autorin: Jessica Winter
Seitenzahl: 344


hier kaufen






Klappentext:
Grace
Normale Menschen lernen sich in einer Bar kennen. Oder an der Uni. Okay, vielleicht auch im Baumarkt. Als ich Eric Delany kennenlernte, versteckte ich mich gerade unter einem Espressoautomaten, stahl dem Fremden dann den Kaffee praktisch von den Lippen und ließ mir erklären, wo ich Wandfarbe für meine Wohnungstür finden würde. Jap, eher nicht normal. Paranoia und Schlafmangel lassen grüßen. Aber Eric ist Militärpolizist, also ist unser Schicksal ohnehin besiegelt. Denn ein Polizist ist definitiv das Letzte, das ich in meinem Chaos brauche. Zumindest dachte ich das ...

Eric
Grace Souza ist ein Wirbelwind auf zwei Beinen. Klein, blond, atemberaubend und ein Haufen Ärger. In der einen Minute ist sie witzig und frech. In der nächsten verängstigt oder sauer auf mich, nur weil ich Schneewittchen nicht mag. Es macht mich wahnsinnig, dass ich in ihrer Gegenwart leichter atmen kann, obwohl sämtliche Alarmglocken läuten. Dass Grace in irgendwelchen Schwierigkeiten steckt, ist klar. Als die Leichen in ihrem Keller aber plötzlich an ihre Tür klopfen, wird mein Bedürfnis, Grace zu beschützen, schlagartig zu so viel mehr ...

Samstag, 25. August 2018

>>Blogtour "Jasmin - Orangenblütenzauber"<< Tag 5


Hey ihr Lieben,

und herzlichen Willkommen zu dem 5. Tag der Blogtour "Jasmin - Orangenblütenzauber". Bei mir heute erfahrt ihr was von der Autorin "Mareike Allnoch". 

Montag, 30. Juli 2018

Rezension "Infiziert“


Titel: Infiziert
Autorin: Teri Terry
Verlag: Coppenrath
Seitenzahl: 480
Reihe: 1. Band

hier kaufen





Klappentext:

Callie wird seit einem Jahr vermisst. Niemand weiß, was inzwischen aus ihr geworden ist.

Shay hat sas verschwundene  Mädchen als Letzte gesehen. Die Suche nach Callie wird sie  für immer verändern.

Kai will seine Schwester Callie retten und verliert dabei sein Herz an Shay.

Das Schicksal hat alle drei miteinander verbunden. Doch wie tief sie selbst in die dunklen Machenschaften hinter der Entführung verstrickt sind, ahnen sie erst, als die Katastrophe bereits über das ganze Land hereinbricht ...


Rezension von Bianca "Sister in Love - So hot"

Titel: Sisters in Love - So hot
Autorin: Monica Murphy
Verlag: Heyne
Seitenzahl: 528
Reihe: 1. Band

hier kaufen





Klappentext:

Ich bin die mittlere Tochter, die Pflichtbewusste. Die, die sich für das Firmenimperium ihrer Familie aufopfert. Ich weiß nichts über Ryder McKay – nur, dass er in mir bisher ungekannte Gefühle weckt. Ich bin bereit, alles zu riskieren, nur um bei ihm zu sein – auch mein Herz und meine Seele. Alles.


Rezension "Schattenkrone: Royal Blood"

Titel: Schattenkrone - Royal Blood
Autorin: Eleanor Herman
Verlag: FJB
Seitenzahl: 592
Reihe: 1. Band

hier kaufen





Klappentext:

Macht ist nichts, was du kampflos erreichst. Und Magie ist nichts, was dich unverwundbar macht. Stell dir eine Zeit vor, in der die Menschen den Göttern gleichgültig sind, und das Böse an den Rändern der Welt erwacht ...
Alex ist kurz davor, für immer aus den Schatten seines mächtigen Vaters zu treten und der größte Heerführer aller Zeiten zu werden. Seine verbündete Kat hat einen Plan, vor dem Alex nie erfahren darf. Die beiden verbindet weit mehr als sie ahnen. Was ist am Ende stärker? Das Schicksal? Die Magie? Oder deine Feinde?


Sonntag, 17. Dezember 2017

Rezension "Dort, wo du bist"

Titel: Dort, wo du bist
Autorin: Jessica Winter
Seitenzahl von Print-Ausgabe: 302
Reihe: 3. Band

hier kaufen


1. Band: Bis du wieder atmen kannst - hier zur Rezension
2. Band: Solange du bleibst - hier zur Rezension


Klappentext: 

Der zweiundzwanzigjährige Max hat ein Ziel vor Augen, das er um nichts in der Welt aufs Spiel setzen möchte. Je näher er jedoch der geheimnisvollen Andy kommt, desto mehr geraten seine Pläne durcheinander. Und auch Andy fällt es immer schwerer, gegen ihr Herz anzukämpfen. Bei Max fühlt sie sich zum ersten Mal seit langem sicher. Bald schon können beide ihre Gefühle nicht länger leugnen. Doch das Leben schreibt seine eigene Geschichte und Andy verschwindet von heute auf morgen. Max muss ihren Verlust hinnehmen, wenngleich ihn die Erinnerungen und Fragen an sie nie loslassen. Siebzehn Jahre später steht Andy unerwartet vor ihm und bringt seine ganze Welt ins Wanken …

Montag, 27. November 2017

Rezension "Das Fundament der Ewigkeit"

Titel: Das Fundament der Ewigkeit
Autor: Ken Follett
Verlag: Bastei Lübbe
Seitenzahl: 1168
Reihe: 3. Band


Klappentext:

1558. Noch immer wacht die altehrwürdige Kathedrale von Kingsbridge über die Stadt. Doch diese ist im Widerstreit zwischen Katholiken und Protestanten zutiefst gespalten. Freundschaft, Loyalität, Familie - nicht scheint mehr von Bedeutung zu sein. Auch der Liebe zwischen Ned Willard und  Margery Fitzgerald steht der Glaubensstreit im Weg.

Als die Protestantin Elizabeth Tudor Königin wird, verschärfen sich die Gegensätze noch. Dei junge Queen kann sich glücklich schätzen, in dieser schwierigen Lage den treuen Ned an ihrer Seite zu haben - als Unterstützer und als ihren besten Spion. Die Liebe zwischen Ned und Margery scheint jedoch verloren zu sein, denn von Edinburgh bis Genf steht ganz Europa in Flammen ...